Allgemeine Datenschutzerklärung

§1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

Verantwortlicher gem. Art. 4 Nr. 7 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die


Hofmann Fördertechnik GmbH

vertreten durch die Geschäftsführer Axel Hofmann, Britta Hofmann-Maneth, Ulrich Hofmann

Silcherstraße 34

74172 Neckarsulm

Telefon: 07132 / 4890

Telefax: 07132 / 48999

E-Mail: info@hofmann-foerdertechnik.com

(siehe auch unser Impressum).


Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten:

Karsten Böhm

Privacy One GmbH

Lyoner Straße 14

60528 Frankfurt am Main

Unter der E-Mail-Adresse: boehm@privacy.one

oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.


§2 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

1. Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.


2. Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, d. h. zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Webseite Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.


Einsatz von Cookies:

a.) Diese Webseite nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

– Transiente Cookies (dazu b)

– Persistente Cookies (dazu c).

b.) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Webseite zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c.) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d.) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen können.

e.) Rechtsgrundlage für die Nutzung von technisch notwendigen Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Für die technisch nicht notwendigen Cookies fragen wir Sie vor Besuch dieser Webseiten nach Ihrer Einwilligung und informieren Sie über die Widerrufsmöglichkeit Ihrer Einwilligung. Grundsätzlich werden technisch nicht notwendigen Cookies nur genutzt, wenn Sie uns Ihre Einwilligung gegeben haben.


aa.) Eingesetzte technisch notwendige Cookies

 NameZweckZeitlicher Ablauf
 gtm-disableWenn sich ein Nutzer über einen Opt-Out-Link in der Datenschutzerklärung gegen das Tracking via Google Analytics entschieden hat, wird diese Einstellung über dieses Opt-Out-Cookie gespeichert.1 Jahr


bb.) Technisch nicht notwendige Cookies

 NameZweckZeitlicher AblaufDatenübermittlung an Dritte
 _fbpWird von Facebook verwendet, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, z.B. Echtzeit-Gebote von Drittanbietern.3 MonateFacebook
 getAQuoteCart_new, getAQuoteCart_used, getAQuoteCart_rentalSpeichert den Inhalt der Vergleichsbox der Produktkategorie (New, Used oder Rent) im Produktfinder oder das aktuelle Produkt, wenn Sie auf einer Produktseite auf einen der Kontakt-Buttons klicken. Die Daten werden über Monday Webforms an Hofmann Fördertechnik GmbH übermittelt, wenn das Kontaktformular abgeschickt wird. Daten werden danach automatisch gelöscht, oder können vom Benutzer durch Löschung der Browserdaten entfernt werden. Die Daten werden ebenso gelöscht, sobald die Produkte aus der Vergleichsbox entfernt werden.  


3. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über eines der angebotenen Kontaktformulare auf dieser Webseite werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Vorname, Name, Firma, Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse(Pflichtfeld), ggf. Ihre Telefonnummer, Anfragedaten) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu bestehenden Verträgen zu beantworten oder ein Angebot zu erstellen, Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

Für die Anmeldung zu Schulungen verarbeiten wir Ihre Daten [Firma, Straße, PLZ, Ort, Ansprechpartner, Telefon, E-Mail, jährliche Sicherheitsunterweisung oder Neuschulung, Angabe der Teilnehmeranzahl, Kontaktdaten der Teilnehmer (Vorname, Nachname, Geburtsdatum)] für die Schulungsplanung, Durchführung der Schulung, Ersterstellung von Zertifikaten). Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Sollten Sie uns Ihre Einwilligung geben, speichern wir Ihre Daten zur Erstellung Ihrer Zertifikate bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung, Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.

Sie können sich für die Linde Truck Call App registrieren. Mit dem Formular können Sie sich für die kostenlose 3-monatige Testphase der Linde Truck Call App anmelden. Es werden Ihne Daten (Anrede, Vorname, Name, Firma, Anschrift, Telefon, E-Mail (Pflichtfeld), von uns gespeichert, um Ihnen einen Testzugang zur Verfügung zu stellen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

Sollten Sie uns außerhalb der Öffnungszeiten über unsere Notruf-Nummer (Kosten zum Ortstarif) kontaktieren, speichern wir Ihre telefonischen Angaben (Name, Firma, Telefonnummer, Anliegen), um Ihr Anliegen schnellstmöglich bearbeiten zu können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

Soweit Sie uns per pdf.Formular eine Schadenanzeige zukommen lassen, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Schadenanzeige, Maschinenbruchversicherung, Schadenangaben, Schadennummer, Schadentag mit Uhrzeit, Schaden festgestellt, Schadenort (PLZ, Ort, Straße und Hausnummer), Wann, wie und an wen erfolgte die erste Schadensmeldung?, Schadenschilderung (ausführliche Beschreibung des Schadenhergangs und der Schadenursache), Wer hat den Schaden verursacht? (Name und Anschrift), Zeugen des Schadenhergangs (Name und Anschrift), Nur bei Diebstahlschäden zusätzlich beantworten: Waren die entwendeten Teile eingebaut? Ist Anzeige bei der Polizei erstattet worden? Wann? Anschrift der Polizeidienststelle und Tagebuch-Nr., ASP und Telefonnummer bei Rückfragen Beschädigtes Objekt Bezeichnung (Art des Gerätes), Hersteller/Typ/Modell Seriennummer Baujahr, Besichtigung kann erfolgen bei?, Telefon Betriebsstunden zum Schadentag, Schadenumfang geschätzte Schadenhöhe, Liegt völlige Zerstörung des Objektes vor? Ist das beschädigte Objekt schon früher von einem Schaden betroffen bzw. überholt worden? Sind bei Eintritt des Schadens Maßnahmen zu seiner Minderung getroffen worden?, Welche?

Welche Teile wurden beschädigt?, Datum, Unterschrift Vor- und Zuname in Druckbuchstaben) verarbeitet zwecks Schadensabwicklung. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

Soweit Sie uns eine allgemeine Anfrage senden, verarbeiten wir Ihre Daten auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, Ihre Anfrage zu beantworten.

Bitte senden Sie uns Unterlagen mit personenbezogenen Daten idealerweise in einem verschlossenen Brief. Soweit Sie uns Unterlagen mit personenbezogenen Daten per E-Mail senden möchten, beachten Sie bitte, dass diese Daten auf dem Versandweg von Dritten eingesehen werden könnten. Sie können auch beispielsweise eine Zip-Datei mit Passwort erstellen und uns die Unterlagen auf diese Art zukommen lassen.


4. Wir unterliegen diversen gesetzlichen Verpflichtungen, z.B. nach Steuergesetzen und dem Handelsgesetzbuch, welche eine Verarbeitung Ihrer Daten zur Gesetzeserfüllung erforderlich machen. Dies sind Datenverarbeitungen aufgrund gesetzlicher Vorgaben gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO.


5. Weiter können Sie uns Ihre Einwilligung geben, dass wir Ihnen zu Werbezwecken Informationen und weitere Angebote per E-Mail zukommen lassen dürfen. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Soweit wir von Ihnen eine Einwilligung einholen, erhalten Sie ein separates Einwilligungsformular, dass Sie freiwillig ausfüllen können. Die Einwilligung umfasst genau den Umfang, den Sie wünschen.


6. Soweit wir Daten verarbeiten, um rechtliche Ansprüche geltend zu machen und zur Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten, stützen wird die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.


7. Wir freuen uns, wenn Sie sich bei unserem Unternehmen bewerben. Selbstverständlich behandeln wir Ihre Daten vertraulich. Sie werden ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Bewerbung verwendet. Die Datenschutz-Hinweise für das Bewerbermanagement finden Sie als Link im Bereich „Arbeiten bei Hofmann“. Bitte senden Sie uns Unterlagen mit personenbezogenen Daten idealerweise in einem verschlossenen Brief. Soweit Sie uns Unterlagen mit personenbezogenen Daten per E-Mail senden möchten, beachten Sie bitte, dass diese Daten auf dem Versandweg von Dritten eingesehen werden könnten. Sie können auch beispielsweise eine Zip-Datei mit Passwort erstellen und uns die Unterlagen auf diese Art zukommen lassen.


8. Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister im Rahmen einer Auftragsverarbeitung. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig im Hinblick auf die vorzuhaltenden technischen und organisatorischen Maßnahmen kontrolliert. Auftragsverarbeiter dürfen folglich Ihre personenbezogenen Daten nur in der Weise verarbeiten, wie wir sie explizit angewiesen haben. Technische und organisatorische Maßnahmen muss der Auftragsverarbeiter vorhalten, um Ihre Daten sicher zu verarbeiten.

Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Vertrags-abschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder im Rahmen der Beschreibung des Angebotes.

Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in dieser Datenschutzerklärung oder der Beschreibung des Angebotes.


§ 3 Dauer der Speicherung

Ihre Daten werden erstmals ab dem Zeitpunkt der Erhebung, soweit sie systemseitig erfasst werden oder Sie uns diese mitteilen, verarbeitet. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald der Zweck der Verarbeitung entfällt, sämtliche gegenseitigen Ansprüche erfüllt sind und keine anderweitigen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder gesetzlichen Rechtfertigungsgründe für die Speicherung bestehen. Datensätze mit personenbezogenen Daten werden teilweise zu unterschiedlichen Zwecken, wie oben benannt, gespeichert. Je nach Zweck können unterschiedliche Aufbewahrungsfristen gelten. Soweit ein Zweck wegfällt, dürfen die Daten hierfür nicht mehr verarbeitet werden. Soweit diese Daten für einen weiteren Zweck zur Verfügung stehen müssen, werden die Daten bezüglich des weggefallenen Zwecks nicht mehr genutzt und gesperrt. Sie stehen dann nur noch für den zulässigen Zweck zur Verfügung.

Personenbezogene Daten, die den Vorschriften des Handelsgesetzbuches (§ 257 HGB) unterliegen, wie Geschäftsbriefe, werden nach 6 Jahren vernichtet bzw. gelöscht. Personenbezogene Daten, die den Vorschriften der Abgabenordnung (§ 147 AO) unterliegen, wie Abrechnungen und Buchhaltungsunterlagen, werden nach 10 Jahren vernichtet bzw. gelöscht.

Daten von Interessenten bzw. Daten zu Anfragen, die kein bestehendes Vertragsverhältnis betreffen, löschen wir drei Monate nach Eingang der Anfrage, wenn es nicht zu einem Vertragsabschluss kommt bzw. nach Erledigung Ihrer Anfrage.


§ 4 Tools

1. Facebook

Wir verwenden auf unseren Webseiten keine sog. Social Plugins (»Plugins«) des sozialen Netzwerks Facebook der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA ("Facebook"). Auf unseren Seiten wird deshalb auch kein aktiver Code von Facebook ausgeführt. Vielmehr finden Sie auf unseren Webseiten einen Button mit einem Facebook-Link.

Facebook: https://www.facebook.com/hofmannfoerdertechnik/

Beim Klicken auf den Button »auf Facebook teilen« wird die Adresse der aktuellen geöffneten Seite oder zum Beispiel des »Aktuell«-Eintrages an eine Facebook-Sharing-Webapp gesendet, so dass diese nach Einloggen bei Facebook in der eigenen Timeline geteilt werden kann. Wenn Sie unsere Seiten auf Facebook teilen, ist eine Zuordnung des Besuches unserer Seiten zu Ihrer Person möglich. Nutzen Sie den Like-Button oder geben Sie einen Kommentar ab, wird dies von Facebook gespeichert.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Kenntnisse vom Inhalt und Umfang der gespeicherten Daten bei Facebook haben und verweisen deshalb auf die aktuell gültige Datenschutzerklärung und Kontaktdaten von Facebook unter: Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA ("Facebook"); https://www.facebook.com/policy.php;

Weitere Informationen zur Datenerhebung: https://www.facebook.com/help/186325668085084, https://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications.

Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework


§ 5 Ihre Rechte

Bei Fragen oder Beschwerden zum Datenschutz können Sie sich an unser Unternehmen wenden. Die Erreichbarkeiten finden Sie unter § 1 dieser Datenschutzerklärung.

Sofern die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, haben Sie auch folgende Rechte:

  • Sie können von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten. Ist dies der Fall, so haben Sie gemäß Art. 15 DSGVO das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und die in Art. 15 DSGVO aufgeführten Informationen, wie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden;

  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und

  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden. Die zuständige Behörde erreichen Sie, wie folgt:


Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Königstrasse 10 a

70173 Stuttgart

Postanschrift:

Postfach 10 29 32

70025 Stuttgart

Tel.: 0711/615541-0

Fax: 0711/615541-15

E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de



Zusätzlich hierzu steht Ihnen das Recht zu, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widersprechen, sofern wir Ihre personenbezogenen Daten zur Verfolgung berechtigter Interessen verarbeiten und Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, Art. 21 DSGVO. (vgl. auch § 3 dieser Datenschutz-erklärung). Unsere Erreichbarkeiten finden Sie unter § 1 dieser Datenschutzerklärung.

Bei weiteren Fragen zur Datenverarbeitung oder zum Datenschutz stehen wir Ihnen gern (Kontaktdaten vgl. § 1 dieser Datenschutzerklärung) zur Verfügung.


§ 6 Änderungen

Wir behalten uns Änderungen vor und werden diese Datenschutzerklärung gegebenenfalls anpassen.


Stand: 2020-06

Anwendungsbezogene Datenschutzerklärungen